Pressebericht

„Wege wagen“

Sozialassistenten pilgern

Intro

 Die Oberstufe der zweijährigen Berufsfachschule der Sozialassistenz (SHEO), zusammen mit ihrem Fachlehrer Herrn Venmanns, pilgerte am Dienstag, 30. April 2024 von Schöppingen nach Eggerode.  

Start des Tages war in Schöppingen an der dortigen St. Brictius Kirche. 

Informationen und Ausführungen der ortsansässigen Schülerinnen und Schüler zum Ort und der geistlichen Mitte des Ortes bildeten den Anfang des Weges. Einstimmung geschah durch die Betrachtung der Kirche, das Besuchen der Innenräume, der historischen Denkmäler und des Labyrinthes vor der Kirche. 

Anschließend ging es zu Fuß los Richtung Eggerode. Der Weg wurde gesäumt von ausgestellten Texten am Wegesrand.

Eggerode grüßte bei der Ankunft:  

Hier gab es dann auch Möglichkeiten zur inneren Einkehr und Besinnung.  

Nach angemessener Besinnungs- und Einkehrzeit ging es zurück nach Schöppingen. Am Ortsausgang verabschiedete sich Eggerode:  

Abschluss des warmen, einzigartigen und besonderen Tages und der Wege bildete eine kurze Besinnung in Schöppingen.  

Inhaltsverzeichnis
    Add a header to begin generating the table of contents
    Archive

    Weitere Artikel und Presseberichte

    Gut gelaunt und bei bestem Wetter maßen sich beim Kochwettbewerb „Tellertalente“ auf dem Ahauser Stadtfest nun schon zum dritten Mal ...
    Herzlich Willkommen am bklm! Unsere neuen Referendarinnen sind nun bei uns gestartet. Wir wünschen gutes Gelingen für die spannende Zeit ...
    Viele von Ihnen haben bald Prüfungen - wir denken an euch und wünschen alles Gute! ...
    In der letzten Schulwoche machten sich die angehenden Sozialassistenten mit Herrn Venmanns von Schöppingen auf den Weg nach Eggerode. ...