Projekt “Traumwelten” bietet Geschwistern mit und ohne Behinderung in Coronazeiten mit “Entspannungsbox” tolle Gemeinschaftserlebnisse

Stadtlohn/Bocholt: In Coronazeiten ist es ganz besonders wichtig für einander da zu sein, Zeit mit einander zu verbringen, gegenseitig Gutes zu tun und sich gemeinsam zu unterstützen. Uns fünf angehenden Heilerziehungspflegerinnen in der Oberstufe ist es wichtig, ein Angebot in dieser schwierigen Zeit durchzuführen, damit sich Geschwister mit und ohne Behinderung gegenseitig unterstützen können.