Sie sind hier ::  Startseite
 

Willkommen

Ich begrüße Sie ganz herzlich und lade Sie ein, unser Berufskolleg näher kennen zu lernen. Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Termine und Presseberichte, die die Aktivitäten am Berufskolleg veranschaulichen.

Das Berufskolleg Lise Meitner, kurz bklm genannt, steht für:

b - Beruf und Bildung

k - kreativ und kompetent

l - lernen und leben

m - miteinander

Dieses Leitbild prägt die inhaltliche Arbeit unserer Schule. Mit diesem Selbstverständnis begleiten wird unsere Schülerinnen und Schüler mit einem vielfältigen Bildungsangebot von der beruflichen Grundbildung bis zum Berufsabschluss als auch vom Hauptschulabschluss bis zum Abitur. Wir wünschen Ihnen, ganz im Sinne von Lise Meitner, dass Sie Ihre Zeit am bklm inhaltsreich gestalten, Ihre Ziele verfolgen und erfolgreich abschließen.

Michaele Grote

 

 
 
 

Presseberichte

Menschen auf der Flucht

27 Sep 2016

Gelungene Aktionen mit positiver Resonanz:

Themenwoche „Menschen auf der Flucht“ ging gestern zu Ende

AHAUS. Die vergangene Woche stand in Ahaus unter dem Motto „Menschen auf der Flucht“. Verschiedene Maßnahmen wurden angeboten, um den Bürgerinnen und Bürgern das Thema näher zu bringen und zu erklären. Organisiert wurde die Themenwoche vom Fachbereich Jugend der Stadt Ahaus in Kooperation mit dem Caritasverband, aktuelles forum - VHS, dem Cinema Center Ahaus und dem Eine Welt Laden sowie von der Denk-mal-AG des Berufskollegs Lise Meitner, die viele inhaltlich Impulse zur Themenwoche beisteuerte und Erstkontakte zu den Referenten und Ausstellern herstellte,  und GrafikLokal aus Ahaus.

Am Montagabend zeigte das Cinema Center Ahaus den Film „Seefeuer“. Regisseur Gianfranco Rosi war ein Jahr lang in Lampedusa vor Ort und beobachtete das Geschehen. Ein Zwölfjähriger muss miterleben, wie Flüchtlinge aus dem Meer gezogen werden. Für den Film wurden verschiedene Momente aus dem Jahr zusammen geschnitten. Wegen der großen Nachfrage durch die Ahauser Schulen wurde der Film am Donnerstagnachmittag nochmals gezeigt.

Erfolgreiche Bühnenshow

17 Sep 2016

Die angehenden Floristinnen des bklm beweisen Ihr Können - auch als Eventfloristinnen

In einer großen Bühnenshow auf dem Stadtfest Gronau präsentierten die jungen Auszubildenden mit den Meistern die Vielfalt unseres Berufes. An einem langen und intensiven Vorbereitungstag am Freitag wurden die Werkstücke konzipiert und weitesgehend vorbereitet.

Am Samstag begeisterten dann die Floristinnen und Floristen mit Blütenkränzen das Publikum gleich doppelt - tolle Werkstücke und bühnenreife Kommunikation mit einer hinreißenden Moderatorin.

Es entstanden extravagante Werkstücke im Bereich der Event Floristik, opulente Tischdekorationen, außergewöhnlicher Autoschmuck und Traum Sträuße.

zu den Fotos ...

zu den Floristen ...

Berufsorientierungsmesse in Ahaus

01 Sep 2016

Duale Ausbildung im gastronomischen Bereich am Berufskolleg Lise Meitner / Bildungsgang präsentiert sich bei der BOMAH 2016 am 13. und 14. September

Kreis Borken / Ahaus. Arbeiten, wenn andere feiern und Spaß haben – für diese fünf jungen Menschen trifft das zu: Stefan Henkel (21) und Annika Fischer (18) sind in der Ausbildung zum Koch, Hanifa Acar (19) und Eileen Weibring (20) werden Restaurantfachfrauen und Christoph Wensing (24) ist angehender Hotelfachmann. „Am Anfang war es eine Umstellung. Aber man gewöhnt sich dran“, sagt Annika Fischer. Das klassische Wochenende verschiebe sich eben. Ihnen allen ist eines gemeinsam: Die Freude an der Arbeit im Gastronomie-Bereich bremst das keinesfalls.

zum Flyer der Gastronomie ...

Mehr Bewusstsein schaffen

01 Sep 2016

Themenwoche „Menschen auf der Flucht“ vom 19. Bis zum 25. September in Ahaus


Über 60 Millionen Menschen sind nach Angaben der UNO weltweit auf der Flucht. Trotzdem kennen viele das Thema nur aus den Nachrichten. Das wollen mehrere Akteure in Ahaus ändern. Vom 19. bis zum 25. September veranstalten sie deshalb die Themenwoche „Menschen auf der Flucht“.
Zu den Organisatoren zählt der Fachbereich Jugend der Stadt, die VHS, das Berufskolleg Lise Meitner, der Caritasverband, der Eine-Welt-Laden und Fair Trade Ahaus sowie das Cinema-Center.
„Wir wollen Vorurteile abbauen und Annäherung schaffen“, sagt Birgit Gausling vom Fachbereich Jugend. Beate Hofmann, Leiterin des Eine-Welt-Ladens, sieht den Fairen Handel bei diesem Thema als wichtigen Motor: „Wir wollen klarstellen, dass Fairer Handel durchaus dazu beitragen kann, dass die Flüchtlingsflut geringer wird.“

Gesellenprüfung bestanden

13 Aug 2016

Zehn Friseurinnen und Friseure aus der Winter- und Sommerprüfung freuen sic über eine bestandene Gesellenprüfung. Sie erhielten jetzt ihr Prüfungszeugnis und den Gesellenbrief. Damit beweisen sie, dass sie die dafür erforderlichen beruflichen Kenntnisse und Fertigkeiten besitzen und das Friseur-Handwerk verstehen. Zum erfolgreichen Abschluss gratuliert die Friseur-Innung und die Lehrerinnen des Berufskollegs Lise Meitner.

Ab in den Urlaub

10 Jul 2016

Urlaubsstimmung am Berufskolleg Lise Meitner in Stadtlohn

Stadtlohn: Unter dem Motto „Ab in den Urlaub“ veranstalteten die Schülerinnen und Schüler der Klasse SHHU (Sozialassistenten mit Fachrichtung Heilerziehung) der Berufsfachschule für Gesundheit, Erziehung und Soziales des Berufskollegs Lise Meitner am letzten Mittwoch in ihrer Schule einen erlebnisreichen Aktionstag für Bewohnerinnen und Bewohner sowie Beschäftigte in der Behindertenhilfe.

Der Schulhof und die Klassenräume wurden zu Urlaubszielen „Hawaii“, „Safari“ und „Nordpol“ ideenreich dekoriert und die Gäste tauchten ein in den „Urlaub“.

zu den Fotos ...

zur Heilerziehung ...

Sonnenstühle für den Schulhof

12 Jul 2016

HEP’s… Hämmern, Entwickeln und Pausieren in neuen Lounge-Stühlen

Stadtlohn: Im Kunstunterricht der angehenden Heilerziehungshelfer (SHU1) wurden die Studierenden vor die Aufgabe gestellt, Holzmöbel für ein gemütliches Miteinander zu gestalten.

Im Mittelpunkt aller Überlegungen stehen Menschen mit Behinderung, für die Angebote im Unterricht geplant werden. Es wurde eingangs überlegt für welche Personengruppe dies Angebot motivierend ist und mit welchen pädagogischen Mitteln dies erfolgreich realisiert werden kann.

zu den Fotos ...

zu den HEP's ...

Fertigstellung des Bibelgartens

10 Jul 2016

Seit mehreren Wochen tut sich was in den Beeten im Innenhof des bklm

Die Auszubildenden zur Restaurantfachkräfte (NRM 1) haben mit viel Engagement den Bibelgarten gestaltet. Unterstützt wurden sie dabei von Mareike Jung, Nina Voßkamp und Thomas Leuker.

Ein Bibelgarten ist ein Themengarten, der mit Pflanzen, die in der Bibel erwähnt werden beziehungsweise dort vorkommen und heute zum Teil symbolischen Charakter aufweisen, arrangiert.

Die Auszubildenden zeigten großes Interesse an den verschiedenen Pflanzen und ihrer Geschichte in der Bibel. Viele neue Erkenntnisse konnten gesammelt werden und die Arbeit im Garten bereitete viel Freude. Da auch viele Nutzpflanzen, wie zum Beispiel Kräuter, im Bibelgarten angebaut werden, können auch andere Bildungsgänge von den Früchten des Bibelgartens profitieren.

zu den Fotos ...

zu den Restaurantfachkräften ...
 

Bewegungserziehung im Kleinkind- und Vorschulalter

08 Jul 2016

Qualifizierungsmaßnahme „Bewegungserziehung im Kleinkind- und Vorschulalter“

Ahaus: In den letzten beiden Wochen vor den Sommerferien nahmen elf angehende Erzieherinnen und Erzieher der Fachschule für Sozialpädagogik des Berufskollegs Lise Meitner an der Qualifizierungsmaßnahme „Bewegungserziehung im Kleinkind- und Vorschulalter (BiKuV)“ teil. Der Lehrgang fand in Kooperation mit dem Kreissportbund Borken, sowie den Kindertagesstätten Regenbogenland und dem Wittekindshof aus Ahaus statt.

Die Lehrgangsleiter Ilka Löhring und Christoph Gerdemann, Lehrer am Berufskolleg Lise Meitner, unterstützten die Studierenden bei der Planung von Bewegungsangeboten, die das Gleichgewicht, die Reaktionsfähigkeit, die Raumorientierung oder die Rhythmusfähigkeit der Kinder fördern sollen.

Guter Service will gelernt sein

08 Jul 2016

Ausbildungsfiliale für Bäckereifachverkäuferinnen im Berufskolleg eröffnet


Ahaus. Der verführerische Duft von frischen Brötchen, Kaffee und Kuchen lockte direkt in die Ausbildungsfiliale für Bäckereifachverkäuferinnen des Berufskollegs Lise Meitner in Ahaus. Fröhliche Gesicherter von angehenden Fachverkäuferinnen und Gästen, die zur Eröffnung am Mittwoch geladen waren, erwarteten den Besucher.

Elvira Meisel Kemper Westmünsterland Zeitung 8.7.2016

zu den Bäckereifachverkäuferinnen ...

  1-10 von 291   nächste Seite >>

 

Termine

 Erste Schulkonferenz im Schuljahr 2016/17

Mittwoch, 2. November 2016 um 18:00 Uhr im Lehrerzimmer bklm, Lönsweg 24, Ahaus


Das Tagebuch der Anne Frank

Am 9. November 2016 zeigt das Cinema Ahaus "Das Tagebuch der Anne Frank".

Der aktuelle Anne Frank Film kann besucht werden. Es entstehen für die Schüler 4 Euro Kostenbeitrag.


Informationsabend über die Bildungsgänge am Berufskolleg Lise Meitner

Informationsangebote für Schülerinnen, Schüler und Eltern

Mittwoch, 23. November 2016 um 19:00 Uhr

Die Veranstaltungen findet am Berufskolleg Lise Meitner, Lönsweg 24 in Ahaus statt.


Blutspende und Typisierung am Berufskolleg Lise Meitner in Ahaus

Wie im vergangenen Jahr kann am Berufskolleg Blut gespendet werden. Eine Typisierung ist erstmalig möglich.

Die Organisation erfolgt über den Schulsozialarbeiter Oliver Feld. Die Klassen der Fachoberschule mit dem Schwerpunkt Gesundheit begleiten die Spender und die gastgewerblichen und nahrungsgewerblichen Klassen sorgen für eine kleine Stärkung.

Montag, 28. November bis Donnerstag, 1. Dezember 2016

jeweils 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Lönsweg 24, Ahaus

Bitte bringen Sie Ihren gültigen Personalausweis mit!


 

Ausbilder- und Elternsprechtag

1. Eltern- und Schülersprechnachmittag

für Schülerinnen und Schüler der

Berufsfachschule Ernährungs- und Versorgungsmanagement und der

Berufsfachschule Sozial- und Gesundheitswesen

  • Kinderpflege
  • Sozialassistent
  • Sozialassistent Schwerpunkt Heilerziehung

Mittwoch, 30. November 2016 von 15:00 bis 18:00 Uhr


Welt AIDS Tag

in der gastgewerblichen Abteilung

Am 1. Dezember findet ab 19 Uhr ein besonderes Highlight, eine Genusslesung, bestehend aus einer Autorenlesung und einem nachhaltigen Fünf-Gang-Menü, in der gastgewerblichen Abteilung zugunsten der Aidshilfe Westmünsterland statt.

Jan Stressenreuter liest aus seinem viel beachteten Buch "Haus voller Wolken"

Es beginnt mit Kleinigkeiten: Karsten verlegt seinen Schlüsselbund, er vergisst einen geschäftlichen Termin, manchmal fallen ihm Worte nicht mehr ein. Als sein Arzt Alzheimer diagnostiziert, bricht für ihn und seinen Freund Roman eine Welt zusammen. Gemeinsam versuchen sie, der Krankheit die Stirn zu bieten, schöpfen Hoffnung und stecken Niederlagen ein, weichen Stück für Stück zurück. Bis Roman erkennt, dass er eine Entscheidung treffen muss.
Noch einmal trommelt er Freunde und Familie zusammen, noch einmal feiern Karsten und er ein rauschendes Fest, an einem Wochenende voller Lachen und Tränen. „Haus voller Wolken“ ist eine außergewöhnliche Liebesgeschichte, berührend und fesselnd geschrieben.

Die NKO und die HFU kredenzen ein Fünf-Gang-Menü mit rustikalen Speisen aus nachhaltigen Produkten, das Menü umfasst auch faire Zutaten. Korrespondierend zu den Speisen werden Bio-Biere der Bio-Brauerei Neumarkter Lammsbräu angeboten.


Welt AIDS Tag

angehende Sozialassistenten zeigen sich solidarisch

Am 1. Dezember zeigt sich die SHEO wieder solidarisch mit HIV-infizierten Menschen. In Kooperation mit Positiv Handeln werden die Schülerinnen nachmittags in den Innenstädten von Stadtlohn, Ahaus und Gronau unterwegs sein, um auf die Situation HIV-positiver Menschen aufmerksam zu machen. Die Schülerinnen tragen auffallende T-Shirt mit provozierenden Botschaften und verteilen aus ihren Bauchläden Informationsmaterial und faire Give-Aways zum Welt-Aids-Tag.

Hintergrundinformationen zu Positiv Handeln

Das Leben mit HIV hat sich in den vergangenen Jahren gewandelt. Therapien ermöglichen es vielen von uns, gut und lange mit der Infektion zu leben. Nichts desto trotz bleibt HIV eine Infektionskrankheit, die mit Sexualität, Drogenkonsum und von der bürgerlichen Norm abweichenden Lebensstilen verknüpft ist. Zusammen mit irrationalen Ansteckungsängsten bildet dies den Nährboden fürStigmatisierung und Diskriminierung von Menschen mit HIV.

Es gibt immer wieder Situationen, bei denen wir feststellen, dass ein stressfreier Umgang mit HIV-positiven Menschen nicht selbstverständlich ist. Sei es bei der Arbeit, bei Arztbesuchen, wenn wir jemanden kennenlernen – egal ob für Freundschaften, Partnerschaften oder für Sex – oder in anderen Bereichen unseres alltäglichen Lebens. Auch wenn wir gut mit unserer Infektion umgehen können, so gehört doch immer wieder Mut dazu, dass auch zu zeigen ... mal mehr, mal weniger.

POSITHIV HANDELN, die Positiven-Selbsthilfe in Nordrhein-Westfalen, thematisiert das in diesem Jahr zum ColognePride. Mit der Aktion MUT GEHÖRT DAZU! fordert POSITIV HANDELN ein gesellschaftliches Klima ein, in dem es kein Tabu ist, über HIV zu reden, und in dem die Akzeptanz HIV-positiver Menschen in allen Bereichen des Lebens selbstverständlich ist.


Informationsabend über die Bildungsgänge am Berufskolleg Lise Meitner

Informationsangebote für Schülerinnen, Schüler und Eltern

Dienstag, 10. Januar 2017 um 19:00 Uhr

Die Veranstaltungen findet am Berufskolleg Lise Meitner, Lönsweg 24 in Ahaus statt.


Ausbilder- und Elternsprechtag

 2. Eltern-, Ausbilder- und Schülersprechnachmittag

für alle Bildungsgänge

Dienstag, 7. Februar 2017 von 14:00 bis 18:00 Uhr


Zweite Schulkonferenz im Schuljahr 2016/17

Mittwoch, 10. Mai 2017 um 18:00 Uhr im Lehrerzimmer bklm, Lönsweg 24, Ahaus

 


Prüfungen im Schuljahr 2016/2017

Berufsfachschulen

Montag  08.05.2017 Abschlussarbeit 1
Donnerstag  11.05.2017 Abschlussarbeit 2
    Mündliche Prüfungen

 

Fachoberschule

Montag 08.05.2017 Deutsch
Dienstag 09.05.2017 Englisch
Donnerstag 11.05.2017 Erziehungswissenschaft / Gesundheitswissenschaft
Freitag 12.05.2017  Mathematik
    Mündliche Prüfungen Fachoberschule

 

Allgemeine Hochschulreife / Erzieherin/Erzieher und Berufliches Gymnasium für Gesundheit

Dienstag 25.04.2017   Erziehungswissenschaft / Gesundheitswissenschaft
Donnerstag 04.05.2017   Biologie / Deutsch Leistungskurs
Dienstag 09.05.2017   3. Abiturfach
  15.05. bis 17.05.2017   Mündliche Prüfung 4. Abiturfach
   14.6. und 16.6.2017   Mündliche Prüfung 1. - 3. Abiturfach

 

Fachschule Sozialpädagogik / Heilerziehungspflege

Montag 08.05.2017 Abschlussarbeit 1
Dienstag 09.05.2017  Abschlussarbeit 2
Donnerstag 11.05.2017  Abschlussarbeit 3
Freitag 12.05.2017 Deutsch FHR/Mathematik FHR
    Mündliche Prüfungen

 

Fachpraktische Prüfung der Fachschulen

   Kolloquium DMP SHR 14 ErzieherIn / AHR
   Kolloquium Fachschule Sozialwesen / Sozialpädagogik
   Kolloquium Fachschule Sozialwesen / Heilerziehungspflege

 


Abschlussfeiern

Allgemeine Hochschulreife - Erzieherin/Erzieher - SHR13 und Berufliches Gymnasium für Gesundheit

Freitag, 23. Juni 2017

10 Uhr Gottesdienst in der Christuskirche (evangelische Kirche) in Ahaus

11 Uhr feierliche Verabschiedung in der Stadthalle in Ahaus

 

Allgemeine Abschlussfeier

Freitag, 30. Juni 2017

12:00 Uhr Gottesdienst in der Josefskirche (katholische Kirche) Fuistingstr., Ahaus

13:00 Uhr feierliche Verabschiedung  der Berufsfachschulen, der Fachoberschule und der Fachschulen

Die Feiern finden in der Stadthalle in Ahaus statt.

 
 
Empfehlen Sie diese Seite weiter:  
 

Auszeichnungen

Logo Wir sind Fairtrade School  Gütesiegel Individuelle Förderung  

Sie erreichen uns über folgende Adresse:

Berufskolleg Lise Meitner
Lönsweg 24 · 48683 Ahaus

Fon 02561 - 955700
Fax 02561 - 955701
E-Mail bk-lm@t-online.de

Öffnungszeiten Ahaus

Montag bis Donnerstag
07:30 Uhr bis 12:15 Uhr
13:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Freitag
07:30 Uhr bis 13:15 Uhr

Nebenschulort Gronau:
Brändströmstr. 20 · 48599 Gronau
Fon 02562 96320 · Fax 02562 963222
Öffnungszeiten Schulbüro: 8:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Nebenschulort Stadtlohn:
Droste-Hülshoff-Str. 13 - 15 · 48703 Stadtlohn
Fon 02563 96930 · Fax 02563 96931000